Onkologisches Zentrum

Wir fordern von uns, unsere Patienten auf dem Weg ihrer Erkrankung ganz zu begleiten. Wir sind uns der Verantwortung und der Bedeutung der Aufgabe bewusst, diese Patienten umfassend zu betreuen - von der Diagnosestellung über die gemeinsame Erarbeitung eines auf sie optimal zugeschnittenen Therapiekonzepts, der verträglichen Durchführung der Therapie wie auch im gesamten weiteren Verlauf ihrer Erkrankung.

Der Teamgedanke spielt bei uns eine Schlüsselrolle. Wir begreifen Sie (als Patienten) und uns (als Ihre Ratgeber und Behandler) als ein Team. Der Teamgedanke weist sowohl uns als auch Ihnen eine Verantwortung füreinander zu. Die Rollen werden möglichst früh in unserer Zusammenarbeit beschrieben. Um Sie optimal betreuen zu können, bedarf es neben dem oben bereits erwähnten Team einer hohen Fachkompetenz in jedem einzelnen Bereich. Um diese zu dauerhaft zu gewährleisten, stellen wir uns regelmäßigen Überprüfungen im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens (ISO, DGHO). Alle diese Formalitäten dienen aber immer nur demselben Ziel: Erreichen eines optimalen Therapieerfolges aufgrund einer bestmöglichen Betreuung unserer Patienten. Deshalb stellen wir uns darüber hinaus einer ständigen Rückmeldung durch Sie als Patienten und Angehörige im Rahmen der Gespräche wie auch im Rahmen zielgerichteter Patientenbefragungen.

Zusammen mit dem Verein „Aktiv gegen Brustkrebs e. V.“ haben wir ein Kursprogramm für betroffene Frauen entwickelt, das sie darin unterstützen soll, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Selbstverantwortung für den Gesundungsprozess zu übernehmen.

← zurück