Unfallchirurgie und Endoprothetik

Verletzungen und Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates sind häufig. Sie werden von uns in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen in unserer Umgebung operativ versorgt. Zum Behandlungskonzept gehört heute auch eine intensive postoperative Physiotherapie sowie oft eine ambulante oder stationäre Rehabilitationsmaßnahme. Dabei werden Sie durch uns und unseren Sozialdienst beraten.

Bei Verletzungen alter Menschen führen wir ein spezielles Programm zur Erkennung und Behandlung von Begleiterkrankungen durch (sog. Sturz-Assessment), um erneute Stürze zu vermeiden. Arbeitsunfälle werden im Rahmen der D-Arztsprechstunden und bei Notfällen rund um die Uhr betreut.

Das Leistungsspektrum:

  • Gelenkersatz bei schweren Verletzungen und Verschleiß (Arthorose) an
    Schulter-, Hüft- und Kniegelenk
  • Versorgung von Gelenk- und Weichteilverletzungen, sowohl offene als auch arthroskopische Verfahren
  • Knochenbruchbehandlung mit modernen, z.B. minimalinvasiven Osteosyntheseverfahren
  • Stabilisierung und Schmerzbehandlung von stabilen Wirbelbrüchen mittels Ballon-Kyphoplastie
  • Operative Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren der Knochen und Weichteile

← zurück